Glück und Unglück

Ein wundervoller Flugtag an dem Glück und Unglück ganz nah beieinander lagen.

Des einen Freud des anderen Leid.

Das Wochenende zeigte sich von seiner schönsten Seite mit hervorragendem Flugwetter.
Am Samstag wurde spontan die neue Grill- und Feuerstelle eingeweiht.

Sonntag war dann wieder mal richtig was los am Platz.
Armin hat seinen Roco zum Maidenflight ausgeführt und hatte mächtig Glück.
Igrendwie hat er die Kontrolle über den kleinen Flitzer verloren und prompt nahm die Erdanziehungskraft überhand und der Roco landete mit lautem Krachen im Energiewald. So wie sich das angehört hatte, rechneten alle Anwesenden mit einem Totalverlust des Modells. Die dünnen langen Äste des Energiewaldes hatten jedoch den Einschlag derart gedämpft, dass dem Roco wirklich gar nichts passiert ist. Mit Ausnahme eines angeknacksten Servobretts ist dem Flieger absolut gar nichts passiert. Was ein Dusel.

Roland hingegen hat es schwer getroffen. Seine Angel S50e hat diesen schönen Flugtag leider nicht überlebt.
Jetzt führt Roland die Liste der Bruchpiloten 2016 mit 3 Abstürzen an.